Letzte News

Ganerb News

  • 0 U19 holt Punkt - In Unterzahl Spiel gedreht.

    • U19
    • von Administrator
    • 06.06.2016
    5.00 of 5 Votes

    JSG Gäu / Altdorf Böbingen - U19    3:3 Bei guten Bedingungen und das nach einem wahren Regenguss ging es am Freitag Abend in Freimersheim für die U19 um Punkte. Mit Micha und Jonas waren auch von der U17 zwei Spieler dabei. Das Spiel war keine Minute alt da stand es schon 1:0 und wir lagen zurück. Ein vermeintliches Foulspiel von David (das eigentlich keins war) bescherte den Gastgebern ein Freistoß an der Strafraumlinie. Der Törjäger der Liga ließ sich nicht bitten und vollendete zum 1:0. Valentin hätte das Ding gehalten, doch leider wurde der Ball abgefälscht. Super Beginn dachten wir Trainer uns, das warf gleich mal unser Konzept über den Haufen. Doch die Mannschaft zeigte gleich das sie nicht gewillt war das Spiel herzuschenken. Über Thomas rollte ein guter Angriff nach dem anderen. Nur im Abschluss war der Wurm drin. Teilweise war es auch schon unvermögen. 2x Thomas, Elias, Lars und Jan ließen besten Chancen liegen um selbst einen Treffer zu erzielen. Mit dem zweiten Angriff von Altdorf fingen wir uns dann auch den nächsten Treffer. Wieder schlug dessen Torjäger zu. Bereits ab der Mittellinie begann der Sparziergang durch unsere ganze Defensive... Trocken und Eiskalt dann der Abschluss. Valentin ohne Chance und es stand 2:0. Doch noch vor der Pause konnten wir verkürzen. Thomas unser bester in Hälfte eins war wieder mal nicht zu halten. Nur diesemal nutze er die Möglichkeit und traf zum 2:1. So ging es in die Pause. Mit dem Willen das Spiel zu drehen gingen wir ins Spiel nach der Pause. Doch erstmal verpasste es Daniel und Jan mit Kopfbällen den Ausgleich zu erzielen. Nach einem Fehlpass aus der Abwehr ging es dann ganz schnell und wir wurden zum 3:1 ausgekontert. Das Spiel verflachte dann etwas, auch weil wir uns mehr darauf beschränkten zu motzen als Fussball zu spielen. Jede Szene, jeder Pass wurde kommentiert. Thomas war mittlerweile kpl. aus dem Spiel. Jan erst mit einer gelben Karte nach "Motzerei" und dann mit gelb/rot nach einem Foul musste "mal wieder" vom Feld. Das Spiel schien gelaufen. Doch die Jungs beumten sich nochmals auf. Nach einem Foul an Tim nahm er sich selbst den Ball. Mit einem satten Schuß in den Winkel gelang uns das 3:2. Das Team hatte wieder Hoffnung. Fast mit dem Schlusspfiff kamen wir dann doch noch zum Ausgleich. Marcel mit feinem Pass aus der Abwehr. Elias war auf und davon und traf mit "links" zum 3:3 Ausgleich. Schönes Tor und Abschluss in einem unterhaltsamen Spiel.    

  • 0 erstes Remis

    • U15-1
    • von Thomas Winter
    • 01.06.2016
    1.50 of 2 Votes

    gestern spielten wir in Hassloch gegen den FC08 nur 1:1 , trotz mahnender Worte von unserem Trainer Sven, das wir auch die letzten beiden Spiele ernst nehmen spielten wir eines unserer schlechtesten Spiele. Zu diesem Spiel gibt es nicht viel zu sagen schwache Leistung , Gegner mit mehr Siegeswillen und ein Schiedsrichter den man nicht so Ernst nehmen sollte. 

  • 0 U19 mit Sieg und Niederlage in den letzten Wochen!

    • U19
    • von Administrator
    • 01.06.2016
    5.00 of 5 Votes

    Phönix - U19     2:0 Bereits vor 2 Wochen musste man beim Tabellenzweiten aus Phönix Schifferstadt antreten. Wie so oft in den letzten Wochen mit dem sogenannten letzten Aufgebot. Von der U17 konnte man keine Hilfe erwarten, da sie selbst um die Meisterschaft an diesem Tag spielte. Phönix dagegen konnte sich aus ihrer U17 Regionallig bedienen. Trotz dieser Umstände entwickelte sich bei sehr heißen Temperaturen ein gutes Spiel. Unsere Jungs hielten voll dagegen und hatte sogar die ein oder andere Chance um in Führung zu gehen. Daniel und David verdienten sich an diesem Tag die Best-Noten. Phönix hatte auch ihre Chancen bissen sich aber an unserer Abwehr oder an Marcel die Zähne aus. Nach einem Foul an Daniel, das nicht geandet wurde gerieten wir mit dem ersten Stellungsfehler in der Abwehr in Rückstand. Marcel war beim 1:0 machtlos. Nun fiel auch noch Johannes mit Knieproblemen aus. Elias kam da dafür ins Team. Leider dauerte sein Ensatz nur knapp 20 min. Übermotiviert flog er mit einer Ampelkarte vom Platz. Nun mit einem Mann weniger, bei dieser Hitze wurde es verdammt schwer. Doch Thomas hatte sogar den Ausgleich auf dem Fuß, vergab aber. In den letzten Minuten kassierte man dann noch den zweiten Treffer. Mit einem Weitschuß gelang Phönix das 2:0.   U19 - ASV Fußgönnheim    2:1 Im letzen Heimspiel der Saison war mit Fußgönnheim ein unangenehmer Gegner zu Gast in Dudenhofen. Doch wir begannen sehr konzentriert und schwungvoll. Immer wieder war es Thomas der über die rechte Seite für viel Gefahr sorgte. Chancen waren dann auch genügend vorhanden, doch mit Pech und etwas Unvermögen vergab man diese. Wie so oft in den letzten Wochen war es dann Tim unser Kapitän der sich am Strafraum durchtankte und endlich das 1:0 erzielte. Purer Wille und entschlossenheit das Ding zu machen trieben ihn dabei an. Leider verflachte unser Spiel dann immer mehr. Fußgönnheim kam zu einigen guten Möglichkeiten. Marcel satnd aber sehr sicher, wie so oft in den letzten Wochen. David musste dan angeschlagen vom Feld, für ihn kam Micha aus der U17. Auf diesen Micha ist aber verlass, immer wenn er uns half konnte man sich zu 100% auf ihn verlassen. Klasse im Zweikampf und super Stellungsspiel. Auch nach der Pause wurde das Spiel kaum besser. Zu viele Einzelaktionen im Mittelfeld störten unseren Spielaufbau. Erst in den lezten 15 Minuten wurde es wieder besser. Mit dem schönsten Angriff des ganzen Spiels gelang uns der Siegtreffer. Thomas wurde auf rechts super freigespielt und ließ sich nicht mehr aufhalten. Sein kluger Rückpass landete bei Tim (bei wem auch sonst) und dieser schob den Ball zum umjubelten 2:1 über die Linie! Hinten ließ man dann nichts mehr anbrennen und sicherte am Ende den verdienten Sieg.

  • 0 Perfekt!! B-Juniorinnen gewinnen auch Verbandsmeisterschaft und steigen in die Regionalliga auf.

    4.67 of 12 Votes

    Am gestrigen Sonntag ging es in Kandel darum die Lorbeeren der Saison einzufahren. Nach je 2 Siegen mit 1:0 gegen die Mannschaften von SG Rimschweiler /Hornbach und SV Ober Olm haben unsere Mädchen alles gewonnen was es in dieser Saison zu gewinnen gab und schaffen den Aufstieg in die Regionalliga. Glückwunsch !! So kann es nächste Saison weiter gehen.  

  • 0 Auch der Pot geht in die Iggelheimer Straße

    5.00 of 4 Votes

    B-Juniorinnen gewinnen Verbandspokal JFV Ganerb – Göcklingen /Herxheim   3:0   Am Sonntag fand das Verbands- Pokalfinale der B-Juniorinnen in Obersülzen statt. Pünktlich um 12:30 fuhren wir mit dem Bus, von der Zentrale in der Iggelheimer Straße los. Mit jede Menge Proviant und guter Stimmung an Bord trafen wir in Öbersülzen ein. 15:00 Uhr war Anspiel, eine Partie geprägt von großer Hitze, Kampf, Fehlpässen und jeder Menge Respekt. Erst nach 20 Minuten erhielten wir einen Freistoß in Zentraler Position, den Gina direkt zum 1:0 verwandelte. Das war auch der Halbzeitstand. Auch in der 2. Hälfte ging das Spiel so weiter. Kurz nach dem wieder Anpfiff musste Göcklingen /Herxheim seine wichtigste Spielerin verletzungsbedingt vom Platz nehmen. Etwa 20 Minuten vor Schluss, setzten wir einen Angriff über die rechte Seite, die Flanke verwertete Tabea zum 2:0. Glöcklingen musste nun alles auf eine Karte setzen, was uns wiederum Chancen eröffnete. 10 Minuten vor Ende netzte Sarah zum 3:0 ein. Das war’s, das Ende des Spieles, war zugleich der Beginn einer rauschenden Feier. Mit einem riesen Empfang der Mädchen durch die U23 in Dudenhofen, eine Verköstigung durch viele freiwillige Helfer und einer Fahrt durch die Region auf dem Prunkwagen, wurde der Pokalsieg und die Meisterschaft gebührend gefeiert. Das Trippel wäre damit auch geschafft!! Meister in der Halle Meister der Landesliga Südwest 2015/16 Und zum Schluss Pokalsieger 2015/16 Fehlt nur noch der Titel des Verbandsmeister.