Letzte News

Ganerb News

  • 0 Trainerwechsel in der U19 / Rudi Benkler neuer Cheftrainer

    • U19
    • von Jürgen Hook
    • 13.10.2016
    2.67 of 3 Votes

    Die Vorstandschaft und Sportliche Leitung möchte auf diesem Wege folgendes mitteilen: In beiderseitigem Einvernehmen haben wir uns von unsererm bisherigen U19 Cheftrainer Christoph Schall zum 30.09.16 getrennt.  Ab dem 01.10.16. ist Rudi Benkler unser neuer Cheftrainer. Domenico Bottaccio bleibt Co Trainer. Thomas Winter wird als Sportlicher Leiter mit den U17-1 Verantwortlichen, Sven Fischer, Patrick Pfaff und Jörg Stürzebecher die Zusammenarbeit der A und B Jugend koordinieren und leiten. Am vergangenen Wochenende konnte man mit dem neuen Trainerteam den ersten Sieg gegen  Frankenthal einfahren ( 3:2 ).  Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Rudi Benkler und wünschen ihm und sein Team alles gute für die restliche Runde.   Interessierte Spieler der Jahrgänge 98 und 99 können sich unter der 0176-72348490 bei Rudi Benkler gerne zu einem Training anmelden.   I.N. der Vorstandschaft  Jürgen Hook      

  • 0 Pokalspiel in Gommersheim

    • U17-1
    • von Thomas Winter
    • 16.09.2016
    2.50 of 2 Votes

    Am Mittwoch spielten wir wie schon am ersten Spieltag gegen die JSG Gäu dieses mal im Pokal.  Zur Zeit haben wir einige angeschlagen Spieler, desweiteren wollten wir den Jungs die noch nicht in der Startelf standen ein Chance geben sich zu beweisen. Wir konnten von beginn an nicht unser gewohntes Spiel aufziehen, Gäu schlug nur die Bälle nach vorne und rannte hinterher. Mann merkte den Jungs die nicht so oft spielen dass ihnen die Bindung zum Spiel fehlt und es einige abstimmungs Probleme gab. In der erste Hälfte war es kein schöne Spiel, Gäu ging durch einen fehler in unsere Abwehr mit 1:0 in Führung. Danach hatten wir mehrere Chancen die wir auch in eine 1:2 Führung umsetzten, wiederum durch einen fehler und ein Eigentor glich Gäu  zum 2:2 aus. Kurz vor der Pause erhöhten wir noch auf 2:3. Nach einer heftigen Ansprache in der Halbzeit  und Einwechslungen spielten wir besser. Gäu haute nur die Bälle hinten raus und versuchte mit härte unser Spiel zu stören. Kompliement an die Jungs die sich nicht provozieren ließen, dafür aber die Spieler von Gäu durch unser sicheres Paßspiel hin und her laufen ließen. Am Ende stand ein ungefährdetes 2:6 Sieg für uns.

  • 0 Meisterschaftsspiel gegen SVW Mainz

    • U15-1
    • von Thomas Winter
    • 13.09.2016
    5.00 of 2 Votes

    C1 – Verbandsliga holt den 1en dreier. Zum zweiten mal innerhalb von acht Tagen spielten wir wieder gegen Mainz, diesmal nicht gegen die 05er sondern SVW Mainz. Nach der herben Niederlage gegen 1.FSV Mainz 05 machten wir von Anfang an druck und gingen in der 22 min. durch Marios Roumeliotis verdient mit 0:1 in Führung. Unsere Jungs ließen nicht nach und konnten noch vor der Halbzeit durch Niclas Knell auf 0:2 erhöhen. Das 0:3 war nur eine Frage der Zeit, das nicht nachlassen und einige nicht genutzter Chancen folgte dann doch das erlösende Tor in der 41. min durch Everest Sulejmani das auch gleichzeitig der Endstand war. Bei hochsommerlichen Temperaturen war der Sieg verdient und wird die Mannschaft zusammenschweißen für die noch kommenden Spiele. Bericht von Stefan Hoffmann

  • 0 Meisterschaftsspiel in Römerberg

    • U17-1
    • von Thomas Winter
    • 12.09.2016
    2.00 of 4 Votes

    Am Sonntag spielten wir bei der JSG Römerberg wo wir uns wie in den letzten Jahren immer etwas schwer getan haben. Wir versuchten von beginn an unser sicheres Paßspiel aufzuziehen, was uns auch bis zum 1:0 durch Ricardo gelang. Danach haben wir das Fussballspielen fast ganz eingestellt. Römerberg hat nur durch ihre körperlich überlegenheit stattgefunden, vor dem Spiel hat unser Trainer noch vor den Standarts der Römerberger gewarnt, da dass das einzige Mittel ist wo sie Tore erziehlen würden. So auch vor der Halbzeit geschehen  Eckball Kopfball Tor. Nach der Pause war es ein sehr schlechtes Fussballspiel von uns, wir haben uns dem gekicke von Römerberg angepasst und kaum Chancen herausgearbeitet. Es hätte auch noch schlimmer kommen können da der Stürmer von Römerberg bei dem einzigen Schuss auf unser Tor in der zweiten Halbzeit nur den Pfosten traf. Kopf hoch Jungs so Spiele gibt es, im Pokalspiel am Mittwoch gegen die JSG Gäu gilt es an die in der Vorbereitung gezeigten Leistung anzuknüpfen und mit einem Sieg in die nächste Pokalrunde einzuziehen.

  • 0 Erstes Punktespiel verloren

    4.00 of 2 Votes

    Am 03.09.2016 spielte die D2 des JFV Ganerb12 zuhause gegen Kapsweyer. Man hatte zum Ersten Mal einen vollen Kader und konnte vom ganzen schhöpfen. Man fing wie gewohnt an dreier Abwehrkette, ein Sechser, zwei Außenspieler, ein Zehner und eine Sturmspitze. Nach nur 3 Minuten war es schon soweit und man musste einem Rückstand hinterher laufen. Keine 2 Minuten später rappelte es wieder, 0:2 für den Gegner. Nach dem man sich ein bisschen gefangen hatte, viel aber direkt das nächste Gegentor. Nach nur 12 Minuten, lag man schon 0:3 zurück. Nun wusste man schon, dass das Erste Punktespiel verloren schien. In der 1 Halbzeit passierte nicht mehr als so viel und man ging mit einem 0:3 und NULL Chancen in die Pause. In der 2 Halbzeit war klar, alles nach vorne werfen und veruschen so früh wie möglich den Anschlusstreffer zu erziehlen. Nach nur 3 Minuten war es dann schon soweit und man hatte die Erste Große Chance, die der Gegnerische Torwart glänzend parierte. Man machte weiterhin Druck und erspielte sich einige Chancen. Dank unserem starken Schlussmann Lukas, hieß der Zwischenstand immernoch 0:3. Aber auch er war dann geschlagen und man ging mit 0:4 in Rückstand. In der 60 Minuten war es dann passiert, Simon erziehlt das Erste Tor in der Saison und aufeinmal wachte die Mannschaft auf und erspielte sich direkt die nächste Chance raus. Dann war auch schon Schluss. Mit einem 1:4 musste man sich am Enden einem wacheren und Pass sicheren Gegner geschlagen geben. Fazit auf unserer Seite: Keine Zweikämpfe, geschlafen bei den gegnerischen Pässen, ungenauigkeit im Passspiel und fehlende Kommunikation.